Rootline

Goerner Bionics

Real Production

Content

Goerner Bionics

 

 

Manche nennen es Verpackung - Wir nennen es innovatives Drumherum!

Verpackung muss auffallen, heißt es. Wir zeigen, wie dies ganz ohne Druckfarben geht. 

Verpackungen sind der Härtefall im Verkauf. Um Verpackung  sexy und interessant zu machen, gehen wir back to the roots,  Weniger ist mehr. Wir verabschieden uns von althergebrachten Vorstellungen und legen mehr Augenmerk auf klare Linien und reduziertes Design. Mittendrinnen ein genialer, weil natürlicher Werkstoff, mit unglaublich filigraner Struktur. Daraus formen wir jede Rundung, jede Ecke; kurz, jedes Logo. Definitiv ein Produkt für das man Leidenschaft entwickelt.

 

 

Goerner Bionics

Verpacken im Auftrag der Natur - die Natur liefert uns geniale Konzepte.

Sie findet immer wieder faszinierende Lösungen, die uns staunen lassen und von denen wir lernen können.

Mit Goerner Bionics verschmelzen zwei essentielle Bereiche der Verpackungsindustrie: Formfaserteile und Faltschachteln. Damit entstehen einzigartige 3D-Verpackungslösungen, die durch Besonderheit und Auffälligkeit nicht nur in Sachen Marketing einen hohen Stellenwert haben. Goerner schafft als einer der ersten, die Möglichkeit, einzigartige Verpackungen aus umweltfreundlichen Materialien zu realisieren. 

Dazu kommen Rohstoffe wie Gras, Stroh, u.Ä. oder konventionelle Zellstoffmaterialkombinationen zum Einsatz, die trotz Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit kaum Kundenwünsche offen lassen. Mehr noch: Durch den Materialverbund aus nachhaltigen Rohstoffen kommt es zu einer Ersparnis bei den Verpackungsschichten (z.B. Kunststoff, Holz, Überkarton) und damit zu einer Kostenreduktion. 

Anhand ausgeklügelter Technik ist die Verpackung auf höchstem Maße stabil, leichter als herkömmliche Materialien, perfekt stapelbar und damit für den Transport optimiert. Gleichzeitig erfüllen die neuen Verpackungen den Anspruch der Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit. Bionics-Verpackungen sind zu 100 Prozent recycelbar, selbst Produktionsabfälle werden bei weiteren Produktionen wiederverwertet.

 


 

Natürliche Innovationen. Natürlich auch noch morgen. Natürlich kennen wir den Weg.

Goerner Bionics


Wir haben einen Plan. Wir kennen unser Ziel. Daher kennen wir auch den Weg unserer Projekte. In vier Schritten erreichen wir gemeinsam mit unseren Partnern – unseren Kunden – das definierte Ziel: Nachhaltige Verpackungslösungen, die einzigartig sind.

 

 

Step 1:Zu allererst hören wir unseren Kunden mal genau zu. Was wird benötigt? Was soll die Verpackung alles können? Welchen Anforderungen muss sie standhalten? Noch während der Analyse rauchen unsere Köpfe und die ersten Ideen und Lösungsansätze köcheln im Innovations-Topf. Vertrauen und Transparenz sind dabei die Würze. 

Step 2: Genau auf dem Punkt wird, auch in Zusammenarbeit mit externen Partnern und Forschungseinrichtungen, eine Lösung erarbeitet und auf ihr Umsetzungspotential geprüft und bereits beziffert dem Kunden serviert. Sobald unsere Kunden mit dem Angebot zufrieden sind und den Startschuss erteilen, gehen wir in die Planungsphase für die Produktion. Unsere Kunden erteilen uns die Produktionsfreigabe nicht anhand einer Computergrafik – für jeden Auftrag wird ein Prototyp angefertigt, sodass unsere Partner von Anfang an ein Gefühl für ihr Produkt haben.

Step 3:Punktgenaue Landungen. Qualitätskontrolle steht außer Frage. Termintreue ist Goerner-Standard. Durchdachtes Projektmanagement, ein entsprechendes Rohstofflager und eine optimale Positionierung am Beschaffungsmarkt garantieren einen reibungslosen und sicheren Logistikablauf. Langzeitbeziehungen mit unseren Kunden und Partnern sind unser ausgesprochenes Ziel – anhand nachhaltiger Verpackungen mit Wiedererkennungswert!